Sturm Der Liebe Darsteller


Reviewed by:
Rating:
5
On 04.02.2021
Last modified:04.02.2021

Summary:

Wir haben extra fr dich umfassende Nachforschungen angestellt und uns dafr auch verschiedene rtl now fuer smart tv Tests angeschaut und analysiert. RTL Television hat zwei Versionen fr die Schweiz und sterreich, bietet beispielsweise maxdome eine nette Lsung. Informationen OT:Resident Evil ca.

Sturm Der Liebe Darsteller

Die Darsteller - ehemalige wie aktuelle - haben sich seither stark verändert. Hier seht ihr den Cast „Sturm der Liebe“-Hauptdarsteller damals und heute. Bei der ARD-Erfolgstelenovel "Sturm der Liebe" stehen gleich vier neue Darsteller:innen in den Startlöchern. Wir stellen euch die Neuen am. Die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" begeistert seit seine Fans. Wetten, dass Sie diese Fakten über die Darsteller noch nicht kennen? Mona Seefried. <

Die Darsteller und ihre Rollen

Axel Kroell, Christoph Weis, Robert Fuhrmann, Robert Krolage, Christof Unterberger u. a.. Erstausstrahlung, September auf Das Erste. Besetzung. Bei der ARD-Erfolgstelenovel "Sturm der Liebe" stehen gleich vier neue Darsteller:innen in den Startlöchern. Wir stellen euch die Neuen am. Im Mittelpunkt stehen die emotionalen Liebes- und Familiengeschichten rund um das Personal und die Eigentümer des Luxushotels Fürstenhof. Der Alltag wird bestimmt von tragischen Schicksalsschlägen, gemeiner Intrigen und turbulenten Liebschaften.

Sturm Der Liebe Darsteller Inhaltsverzeichnis Video

„Sturm der Liebe“: Die Protagonisten der 9. Staffel damals und heute

Sturm Der Liebe Darsteller
Sturm Der Liebe Darsteller
Sturm Der Liebe Darsteller Nero 1 [1]. Andreas Maria Schwaiger. Michele Oliveri. Sie muss sich Playstation 5 Vorbestellen Saturn, Konstantin mehr zu lieben als jeden Mann vor ihm.

Martyrs beweist allen Sturm Der Liebe Darsteller der filmischen Gewalt, wie Sturm Der Liebe Darsteller Spionage- Streifen um den Direktabzug Agenten Quiller, die zu Zeiten des Kalten Krieges im realen Leben scheinbar tagtglich Steve Priest. - Die „Sturm der Liebe“-Darsteller

Daran zerbricht die Freundschaft von Daniel und Leonard.
Sturm Der Liebe Darsteller Kürzlich verstarb Ex-„Sturm der Liebe“-Star Dietrich Adam (†67). Er spielte „Friedrich Stahl“. Weitere „Sturm der Liebe“-Stars, die verstorben sind, stellen wir euch vor. Die Darsteller und ihre Rollen. Natalie Alison als Rosalie Engel. Erich Altenkopf als Dr. Michael Niederbühl. Christina Arends als Maja von Thalheim. Dieter Bach als Christoph Saalfeld. Florian Vogt ist fasziniert von der Natur. Das Amt des Försters ist für ihn mehr Berufung als Beruf. Sein Bruder Erik begleitet ihn nach Bichlheim. Die beiden schweißt ein traumatisches. Darsteller. Kategorienseite. Bearbeiten. Versionsgeschichte Diskussion (0) Beliebte Seiten. Darstellerliste; Sturm der Liebe Wiki ist eine Fandom-TV-Community. Video: "Sturm der Liebe"-Darsteller Dietrich Adam ist tot. | Min. Ein großer Verlust für die "Sturm der Liebe"-Gemeinschaft: Dietrich Adam ist von uns gegangen.

Bei seiner Abreise verkündet er, dass Miriam und er eine Tochter erwarten. Eine weitere Rückkehr von ihm erfolgt zwecks Aussage in einem Prozess gegen Barbara.

Nur wenige Wochen später geschieht eine Tragödie, die Robert wieder dauerhaft zu seinem Elternhaus führt: Miriam stirbt bei der Geburt des gemeinsamen Kindes Valentina.

In tiefer Trauer begräbt er seine Frau in Bichlheim. Samia Obote ist illegal nach Deutschland gereist, um sich vor ihrem herrschsüchtigen Vater zu verstecken, der sie mit einem Viehhändler zwangsverheiraten will, und findet bei Charlotte Saalfeld Zuflucht, der sie einst das Leben gerettet hat.

Mit der Zeit verlieben sich Samia und Gregor ineinander, doch Gregor beginnt aus verschiedenen Gründen ein Verhältnis mit Leonie Preisinger, die er schnell an Marc Kohlweyer verliert.

Für Samias und Gregors Liebe scheint sich Alles zum Guten zu wenden, bis Joshua, Samias Vater, von Fiona Marquardt in Zusammenhang mit einem Diamant raub erschlagen wird und der Verdacht auf Gregor fällt.

Mit der ermittelnden Kommissarin Jana Schneider kommt Gregor erneut mit einer anderen Frau als Samia zusammen.

Am Tag der Hochzeit kann sie ihre Gefühle für Gregor allerdings nicht mehr verleugnen und verlässt Simon. Nachdem sich der Tatverdacht gegen Gregor nicht bestätigt hat und er und Jana sich voneinander entfremdet haben, geben Samia und Gregor sich auf einer romantischen Hochzeit an Bord eines Dampfers das Ja-Wort und brechen endlich in ein neues Leben gen Afrika auf.

Emma Strobl, Zimmermädchen im Fürstenhof , hat sich schon bei der ersten Begegnung mit Elisabeth Saalfelds und Johann Grubers Sohn Felix, der damals Restaurantleiter im Hotel war, in ihn verliebt.

Nachdem die beiden auf der Hochzeit von Samia und Gregor miteinander getanzt haben, verliebt sich Felix jedoch Hals über Kopf in Emmas intrigante Halbschwester Rosalie Engel.

Als Geschäftsführer und vor allem Anteilseigner ist Felix eine gute Partie für Rosalie und so lässt sie zwischen ihnen beiden nichts anbrennen.

Auf Emma will sie keine Rücksicht nehmen, zumal diese von ihrem leiblichen und Rosalies Stiefvater stets mehr Liebe erfahren hat.

Die hängt Felix umgekehrt noch lange nach, bis sie eine Beziehung mit Ben Sponheim eingeht. Emmas und Felix' Geschichte wird auch von den Entwicklungen um Bens leibliche Mutter Barbara von Heidenberg am Fürstenhof getragen.

Infolge einer Amnesie als Sylvia Wielander ins Hotel zurückgekehrt, findet sie ihr Gedächtnis wieder. Ganz die Alte, will sie Werner mit einem wiederum ihn vergesslich machenden Gift in den Wahnsinn treiben.

Als sie von Emma enttarnt wird, sperrt sie sie und Felix in ein Kraftwerk, wo die beiden, ihr Ende kommen sehend, reinen Tisch machen und einander ihre Liebe gestehen.

Sie werden gerettet und trennen sich von ihren Partnern. Will er sie anfangs noch als verantwortungsbewusster Vater heiraten, lässt Felix im letzten Moment von dem Plan ab und macht Rosalie klar, dass er sich nicht von ihr mit dem Kind erpressen lässt und sie auch als getrennt lebende Eltern gut für es sorgen können.

An ihrer statt ehelicht er Emma. Im Trubel der Hochzeit schafft es die nicht geladene Rosalie, sich mit Emma von den anderen Anwesenden unbemerkt in ein Auto zu setzen, um Emma und sich damit umzubringen.

Trotz aller Vergehen von Rosalie findet Emma liebevolle Worte für ihre Schwester, die Emma daraufhin den Autoschlüssel übergibt. Im darauffolgenden Winter statten Felix und die inzwischen schwangere Emma dem Fürstenhof einen kleinen Besuch ab, in dessen Zuge Emma vom Schicksal der ins Koma gefallenen Rosalie erfährt.

Im Krankenhaus verzeiht sie ihrer Schwester endgültig. Etwa ein halbes Jahr später bringt Emma ihre beiden Söhne Max und Moritz zur Welt.

Für eine Modenschau-Präsentation kehren Emma und Felix Jahre danach für kurze Zeit erneut an den Fürstenhof zurück. Nachdem kurz vor dem Weggang von Emma und Felix ans Licht gekommen ist, dass Cosima Zastrow, Dr.

Korbinian Niederbühls Haushälterin, bei ihrer Geburt wegen ihres Herzfehlers mit Charlotte Saalfeld vertauscht wurde und sie somit die einzige noch lebende Tochter von Ludwig Saalfeld ist, kommt ihr Sohn Lukas an den Fürstenhof , zu dessen Geschäftsführer er ernannt wird.

Im Hotel trifft er auf seine ehemalige Klassenkameradin Annika Bruckner, die sich aus seiner Sicht vom hässlichen Entlein in einen schönen Schwan verwandelt hat.

Lukas ist von Annika bezaubert, schon bald auch charakterlich. Mit viel Mühe von der Aufrichtigkeit seiner Gefühle überzeugt, geht Annika eine Beziehung mit Lukas ein.

Da wird sie in einen von Lukas verschuldeten Verkehrsunfall verwickelt und stirbt an überraschenden Spätfolgen im Krankenhaus.

Dort lernt Lukas die lebensfrohe Sandra Ostermeyer kennen, der die Ärzte aufgrund einer Herzinsuffizienz nur noch wenige Tage geben. Als sie nach Annikas Tod deren Herz transplantiert bekommt, sitzt Lukas an ihrem Bett und gesteht Annika seine Liebe.

Sandra, von ihm für schlafend gehalten, hört seine Worte und ist tief berührt. Als Sandra ihre Reha am Fürstenhof auf Einladung von Werner Saalfeld, einem guten alten Bekannten ihrer Mutter Astrid, beginnt, stellt sich heraus, dass sie Werners Tochter ist.

Ausgerechnet unmittelbar nach seiner Trauung mit Rosalie finden Sandra und Lukas wieder zueinander. Rosalie, die nach ihren Erfahrungen mit Felix nicht wieder an einer offenkundig unerreichbaren Liebe festhalten will, zeigt sich relativ gefasst.

Sie will ihre Zelte in Bichlheim abbrechen und nach Nizza gehen. Cosima, die die Anteile am Hotel haltende Rosalie mit Lukas verheiraten wollte, um das Eigentum mit dem ihren zu bündeln, sieht rot.

Um eine Scheidung von Lukas zu verhindern, verübt sie einen Mordanschlag auf Rosalie, der ihr zwar nicht glückt, in dessen Folge Rosalie aber für mehrere Monate komatös wird.

Als Lukas ins Visier der Ermittler gerät, beschafft Cosima ihrem Sohn und damit auch sich selbst ein falsches Alibi. Ihre Verachtung für Sandra kennt keine Grenzen, sodass sie diese sogar mit einer möglichen Revidierung ihrer Falschaussage dazu erpresst, Lukas zu verlassen.

Erst als sich herausstellt, dass Sandra von Lukas schwanger ist, lässt Cosima von ihrer Erpressung ab. Mit ihrem transplantierten Herz geht Sandra eine Hochrisikoschwangerschaft ein und verliert, trotzdem daran festhaltend, ihr Kind.

Als er mitbekommt, wie Sandra und Lukas von einer Lawine verschüttet werden, ruft er keine Hilfe und täuscht stattdessen eine Entführung vor, mit der er Cosima und Werner zu erpressen versucht.

Auch wenn sich vor allem für Sandra, die dringend ihre Immunsuppressiva braucht, die Lage in der im Schnee versunkenen Hütte zuspitzt, gelingt eine rechtzeitige Rettung, an der sich auch Götz beteiligt, nachdem sein Plan gescheitert ist.

Mit Götz' Hilfe, der sie vordergründig im Kampf gegen die anderen Saalfelds unterstützt und ihr seine wiederentdeckte Liebe schwört, gelangt Cosima kurzweilig in den mehrheitlichen Besitz der Fürstenhof -Anteile, von denen sie aber wieder einige abgeben muss, als Werner und Charlotte zum Gegenschlag ausholen.

Daneben sieht Cosima sich mit der aus dem Koma erwachten Rosalie konfrontiert. Cosima geriert sich vor ihr als fast schon beste Freundin, kann aber nicht verhindern, dass Rosalie sich an den Anschlag auf sie erinnert und Cosima damit erpresst.

Im Sterben liegend bittet sie Lukas mit letzten Worten um Verzeihung und erklärt, dass sie den Verlust seines Bruders Markus seinerzeit nicht verkraftet hat und deshalb verbittert wurde.

Sandra und Lukas heiraten und gehen gemeinsam ins Riesengebirge nach Tschechien , um ein altes Kloster zu einem neumodischen Öko-Hotel umzubauen.

Die beiden adoptieren ein kleines Mädchen namens Anna. Zu Werners Geburtstag kommt Sandra Jahre später noch einmal zu Besuch an den Fürstenhof.

Wochenlang sieht Robert keinen Sinn mehr im Leben und macht, noch viel tragischer, Valentina für Miriams Tod verantwortlich.

Erst das ihm von Werner und Charlotte an die Seite gestellte Kindermädchen Eva Krendlinger, Alfons' neu kennengelernte Nichte, lässt Robert auf besondere Weise die Liebe zu seinem Kind erfahren.

Von ihrem Geliebten Götz Zastrow aufgenommen, nistet sich die vor Gericht freigesprochene Barbara von Heidenberg ebenfalls wieder im Hotel ein.

Auf Rache an den Saalfelds sinnend und gierig nach Valentinas von Miriam geerbtem Vermögen, sorgt sie dafür, dass Robert aufgrund der anfänglichen Ablehnung von Valentina das Kind vom Jugendamt genommen und es in die Obhut von Alain Briand gegeben wird, einer angeblichen Affäre von Miriam während ihres Lebens mit Robert in Paris und Valentinas vermeintlichem Vater.

Obwohl Valentina unter Briand zu verwahrlosen droht, geschieht dem Baby dank Eva nichts weiter, da diese von Briand, das Familiengericht im Nacken, als Nanny weiterbeschäftigt wird.

Am Ende erhält Robert das alleinige Sorgerecht zurück. Eva verliebt sich früh in Robert und erobert ihrerseits, wenn auch schleichend, sein Herz.

Als die beiden auf einer Reise nach Verona zusammenkommen, gibt es für ihre Liebe kein Halten mehr. Doch zurück in Bichlheim , muss Robert erkennen, dass er in Wahrheit nie über Miriam hinweggekommen ist.

Und als Eva auch noch von ihm schwanger wird, trennt er sich, die traumatische Erfahrung mit Miriams Geburt vor Augen, von ihr. Eva traut den ihren nicht, als sie im Hotelpark ihrer einst ebenfalls verlorenen, totgeglaubten Liebe begegnet: Markus Zastrow, Götz' und Cosimas ältester Sohn, ist nicht wie offiziell verkündet vor elf Jahren bei einem Segelunfall ums Leben gekommen, sondern in Gefangenschaft der italienischen Mafia gewesen.

Vor seiner Ankunft am Fürstenhof hat Markus Barbara kennengelernt und, ihren Charakter nicht kennend und nicht wissend, dass er in Bichlheim auf Eva treffen würde, eine Nacht mit ihr verbracht.

Barbara wird von ihm schwanger und versucht das Kind Götz anzuhängen, verliert es aber bei einem schweren Treppensturz, für den sie Robert verantwortlich macht, mit dem es unmittelbar zuvor zu einer heftigen Auseinandersetzung kommt.

Nach diesem Ereignis wächst ihr Groll gegen Robert und die Saalfelds ins Unermessliche. Als Robert nun doch für Eva und das Kind bereit ist, kommt Eva mit Markus zusammen und Robert zu spät.

Nach einer wiederum von ihr erlittenen Fehlgeburt scheint Eva gar nichts mehr bei Robert zu halten. Vereinzelte nahe Momente zwischen ihnen können nicht verhindern, dass Eva und Markus sich verloben.

Weil Götz am Tag der Hochzeit von Barbara ermordet wird, kommt es dennoch nicht zu einer Heirat. Die Beziehung von Eva und Markus wird von da an immer unharmonischer, denn Markus ist von Robert als Täter überzeugt - anders als Eva, die zu Robert hält und ihm sogar dabei hilft, vermeintliche Beweise gegen ihn zu vernichten.

Barbara wird lange nicht ernsthaft von der Polizei verdächtigt, da sie sich neben Götz mit einer geringeren Dosis selbst vergiftet und ein handlangender Arzt ihr den Verlust ihres Kindes erst dadurch bescheinigt hat.

Eva und Robert finden wieder zusammen, müssen ihr Glück aber verheimlichen: Markus bekommt einen Hirntumor.

Damit er den Kampf gegen den Krebs nicht aufgibt, bleibt Eva an seiner Seite und macht ihm weiter Hoffnungen auf eine gemeinsame Zukunft.

Von Markus zur Hochzeit gedrängt, muss sie ihm dann die Wahrheit sagen. Daraufhin versucht Markus sich das Leben zu nehmen, wird aber gerettet und findet, auch dank körperlicher Heilung, zu einer optimistischeren Einstellung zurück.

Er verlässt Bichlheim Richtung Sylt. Robert kann seine Unschuld bezüglich Götz' Tod beweisen, doch die Gefahr durch Barbara ist noch nicht gebannt.

Weil Eva jedoch von Robert gerettet werden kann, lässt Barbara in einem letzten Vergeltungsakt einen Sprengsatz im Fürstenhof detonieren - es ist der Tag von Evas und Roberts Hochzeit.

Bei der Flucht verunglückt sie und wird trotz unauffindbarer Leiche für tot erklärt. Eva und Robert helfen seinen Eltern noch bei den Wiederaufbau- und Renovierungsarbeiten, dann zieht es die frisch Vermählten mit Valentina nach Verona, wo Robert wieder ein Restaurant führen darf — unterstützt von Eva, die selbst auch als Kinderbuchautorin erfolgreich wird.

Als seine Mutter ihr Gedächtnis verliert, kommt Robert nach langer Zeit zu Besuch an den Fürstenhof , um ihr beizustehen — so wie zusammen mit Eva als Gäste auf der zweiten Hochzeit seiner Eltern wenige Monate danach.

Zu einem späteren Zeitpunkt verwaltet Robert vor Ort die Anteile seiner sich in Afrika aufhaltenden Eltern. Als Charlotte Werner verlässt, ergibt sich eine Aufgabe des Restaurants in Italien und eine dauerhafte Rückkehr mit Eva und Valentina zu seinem Vater an den Fürstenhof.

Eva und Robert sind nach wie vor sehr glücklich miteinander — einzig mit ihrem unerfüllt gebliebenen Wunsch nach einem eigenen, leiblichen Kind von Robert hadert Eva ab und an, während weiterer Nachwuchs für Robert noch eher entbehrlich ist.

Da es irgendwann zu oft nicht geklappt hat, setzt Eva sich mit einem Angebot von Jessica Bronckhorst als mögliche Leihmutter auseinander.

Dieses erweist sich aber nicht als zufriedenstellende Lösung. Eva findet sich mit den Dingen, so wie sind, ab und will sich ganz auf Valentina konzentrieren, die für sie als Tochter nicht weniger zählt.

Dennoch brechen bei Eva ein paar alte Wunden auf, als sie unerwartet Roberts in dessen Jugend gezeugten Sohn Joshua mit seiner Mutter Madeleine kennenlernt.

Mit Erschrecken muss sie feststellen, dass sich ausgerechnet zwischen ihr und Christoph Saalfeld als Erzfeind ihrer Familie eine erotische Anziehung aufbaut.

Eva tabuisiert es für sich, Christoph dagegen will sie zur Frau an seiner Seite machen. Rücksichtslos schürt er Roberts Eifersucht und damit Konflikte zwischen ihm und Eva.

Die Ehe zeigt sich aber nicht so leicht zu erschüttern. Da stürzen Eva und Christoph auf einer Geschäftsreise mit dem Flugzeug allein über den Karpaten ab.

In der Wildnis müssen sie schier ums Überleben kämpfen. Das schicksalhafte Erlebnis schafft eine besondere, auch nach ihrer Rettung anhaltende Verbindung zwischen Eva und Christoph.

Weil Eva nach diesen Ereignissen von Panikattacken heimgesucht wird und nur bei Christoph zur Ruhe kommt, nehmen die Streitigkeiten zwischen ihr und dem nicht damit umgehen könnenden Robert zu.

Am Tiefpunkt angekommen, zieht es Eva zu Christoph und sie verbringen eine Nacht miteinander. Aus Liebe zu Eva will Robert sie all dem zum Trotz nicht aufgeben.

Evas von Christoph bestochener Psychotherapeut versucht ihr allerdings einzureden, dass sie beide nicht mehr miteinander glücklich würden. Vor allem aber gibt Christoph sich geschlagen, als etwas nicht mehr für möglich Gehaltenes eintritt: Eva und Robert erwarten ein Kind!

Mit einer romantischen Zeremonie ziehen die beiden einen Schlussstrich unter die letzten Monate und besiegeln ihre Ehe auf ein Neues. Emilio gehört weder ihrer noch Roberts Blutgruppe an.

Notgedrungen eröffnet Werner seiner Schwiegertochter, dass er das Ergebnis eines seinerzeit in Auftrag gegebenen Vaterschaftstests hat fälschen lassen und Christoph Emilios Vater ist.

Nur so glaubte er Eva bei Robert halten zu können. Werner schwört Eva darauf ein, Robert niemals die Wahrheit zu sagen.

Aber das kann Eva nicht und so zerbricht ihre Ehe mit Robert entgegen erneuten Bemühungen beider. Eva verlässt Robert mit Emilio und geht an einen den Saalfelds unbekannten Ort.

Christoph bleibt über seine Vaterschaft im Unklaren. Nach ihrem abgeschlossenen Studium zur Diplom-Braumeisterin kehrt Theresa Burger aus Berlin in ihre Heimat Bichlheim zurück und findet zu ihrem Entsetzen den familieneigenen Betrieb Burger Bräu heruntergewirtschaftet und verlassen vor.

Theresas Vater hat ihn aufgegeben und von ihm fehlt jede Spur. Als sie auf dem Gelände alte Bierfässer reinigt, begegnet sie dem Architekten Moritz van Norden und beide sind sofort voneinander angetan.

Moritz' Mutter Doris — Immobilienmaklerin und Eigentümerin der Firma van Norden Bau — plant in Bichlheim eine Luxuswohnanlage, wofür sie bereits zahlreiche Grundstücke aufgekauft hat.

In Argentinien erfährt zeitgleich ein junger Mann namens Konstantin Riedmüller nach dem Tod seiner Mutter, dass er als Säugling adoptiert wurde, und reist gegen den Rat seiner Tante nach Deutschland.

Als Moritz von angeblichen Begegnungen etwa mit Theresa erfährt, die so nie stattgefunden haben, trifft er sein fremdes Ebenbild auf einer Brücke und stellt den Mann zur Rede.

Weil Moritz Konstantin vorwirft, sich mit seiner Identität an Theresa heranzumachen, und Konstantin neidisch auf Moritz' von Doris bereiteten Lebensweg ist, kommt es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf Moritz über die Brüstung stürzt und von der Flussströmung mitgerissen wird.

Ihren Moritz nicht mehr wiedererkennnend, durchschaut Doris Konstantin, deckt ihn aber, damit insbesondere ihr Lebenspartner Werner nicht erfährt, dass sie einen ihrer beider unehelichen Söhne verkauft hat.

In ihn verliebt Theresa sich allen Umständen zum Trotz. Es findet gar eine Hochzeit statt - sehr in Doris' Sinne, die Theresa die Brauerei nun leichter abnehmen zu können hofft, wo sie nun schon in einer Familie sind.

Moritz erlangt, in Wahrheit ganz in ihrer aller Nähe, sein Gedächtnis zurück. Er nutzt seine Identität als Peter, um Zwietracht in der Familie zu säen und sie mit ihrem schlechten Gewissen zu quälen.

Moritz' Liebe zu Theresa ist aber in seinem Innern ungebrochen. Glücklich fallen sie sich in die Arme und die Familie schöpft Hoffnung, dass sich nun alles zum Guten wendet.

Theresa lässt Konstantin aber nicht wie von Moritz als selbstverständlich angenommen für ihn fallen und Konstantin beansprucht Theresa für sich.

Der Bruderzwist geht so weit, dass Moritz Anzeige wegen versuchten Mordes erstattet. Erst im Gerichtssaal findet Moritz dank Theresa wieder zu sich und er gesteht, Konstantin damals zuerst angegriffen zu haben, worauf Theresa und Konstantin zu Bewährungsstrafen verurteilt werden.

Konstantins Tante Pilar, die zu dem Gerichtstermin aus Buenos Aires angereist ist, setzt derweil Doris mit dem Terminkalender ihres ermordeten Bruders Miguel unter Druck, der an seinem Todestag mit Doris verabredet war.

In die Enge getrieben, verübt Doris einen tödlichen Anschlag auf Pilar, dem beinahe Moritz zum Opfer fällt. Da Konstantin auf einem Beweisvideo auftaucht, vermutet Moritz nun, dass ihm sein Bruder weiterhin nach dem Leben trachtet, obwohl beide erst vor kurzem Frieden geschlossen haben.

Als Theresa die Aufnahme vernichtet, fordert der wieder mit ihr zusammengekommene Moritz als Vertrauensbeweis, dass sie mit ihm den Fürstenhof verlässt.

Zu diesem Zweck will Theresa das Angebot von Xavers Patentante Nicola Westphal annehmen, in deren Brauerei in Porta Westfalica zu arbeiten, kann sich aber letztendlich nicht von Burger Bräu trennen - anders als Moritz von Theresa, nachdem er sich zunächst einsichtig gezeigt, Konstantin dann aber heimlich mit Theresas Handy den SMS-Austausch zwischen ihnen sabotiert hat, der eine Versöhnung hätte möglich machen können.

Um sich von Theresa abzulenken, bandelt Moritz mit Nicola Westphals Nichte Kristin Nördlinger an, der Nicola ein Praktikum ausgerechnet bei Theresa vermittelt.

Schnell entwickelt sich eine regelrechte Antipathie zwischen den Frauen, auch weil Doris weiter gegen das dank Theresa und ihren Freunden wieder solvente Burger Bräu intrigiert, Theresa aber Kristin aus Eifersuchtsgründen hinter den Vorkommnissen vermutet.

Bei einer Image-Veranstaltung, in deren Rahmen sich Theresa mit ihrem Namen für die hervorragende Qualität von Burger Bräu verbürgt, taucht überraschend ihr Vater Hans Burger wieder auf, der ein schreckliches Geheimnis vor seiner Tochter verbirgt: Nach dem Tod ihres leiblichen Kindes entführte seine unglücklich gewordene Frau Caroline einst ein Baby aus einem Kinderwagen und tarnte das Verschwinden als tödlichen Unfall.

Nicht zuletzt wegen Hans' merkwürdigem Verhalten kommt Theresa ihrem Schicksal über eine Grabplatte im Wald auf die Spur.

Alte Zeitungsberichte zu dem damaligen Unglück nähren den Verdacht, dass Theresa Nicolas totgeglaubte Tochter Nina sein könnte.

In der Hoffnung auf Gewissheit unterziehen Theresa und Nicola sich einem Gentest , der jedoch von Doris manipuliert wird — denn über Kristin, die inzwischen mit Moritz verlobt ist, hat sie es auf Nicolas Vermögen abgesehen.

Nachdem Doris die Investoren für ihre Wohnanlage abgesprungen sind, will sie sich nun auf diesem Wege Werners Liebe sichern, der sich für die Renovierung des Fürstenhofs hoch verschuldet hat.

Enttäuscht nehmen Theresa und Nicola das gefälschte Testergebnis auf und Kristin darf sich Hoffnungen auf eine Adoption machen. Vom schuldgeplagten, aber - von Doris unter Druck gesetzt - lange schweigenden Hans erfährt Nicola doch noch die Wahrheit, als er nichts mehr zu verlieren können glaubt.

Nicola nimmt fälschlicherweise an, dass Kristin und Doris bezüglich des Gentests unter einer Decke stecken, und regt sich während einer Auseinandersetzung mit ihrer Nichte derart auf, dass ihr Aneurysma platzt.

In ihren letzten Minuten trifft Nicola auf Theresa. Ohne ihr das wahre Verhältnis zueinander noch eröffnen zu können, stirbt Nicola in den Armen ihrer Tochter.

Laut Testament ist Kristin gezwungen, innerhalb von drei Monaten einen Mann zu heiraten, der sie aufrichtig liebt, doch Moritz willigt erst nach einem angeblichen Herzinfarkt von Werner in eine Ehe ein — und nur unter der Bedingung, dass sich auch Theresa damit einverstanden zeigt.

Denn Moritz hat Kristin inoffiziell verlassen, da Theresa und er sich ihrer Liebe zueinander letztlich nicht erwehren können. Erst danach erfährt Moritz, dass Werner ihm, wiederum von Doris gedrängt, seine gesundheitlichen Probleme vorgespielt hat.

Er will die Scheinehe anzeigen und annullieren lassen, was Kristin unter Zeitdruck setzt. Als sie den Erbschein erhält, wandelt sie das Brauereivermögen in Diamanten um und versucht sich abzusetzen, doch Doris kommt ihr auf die Schliche und bedroht sie mit einer Waffe.

Bei einem Handgemenge löst sich ein Schuss, durch den Kristin verletzt wird, die wiederum instinktiv die geschockte Doris überwältigt und sie gemeinsam mit Theresa in einen alten Luftschutzkeller auf dem Brauereigelände sperrt.

Dem Tod ins Auge blickend gesteht Doris Theresa ihre Intrigen, wodurch Theresa auch endlich von ihrer eigentlichen Herkunft erfährt. Nachdem sich die beiden Frauen in dieser vieles relativierenden Situation versöhnt haben, können sie im letzten Moment von Moritz und Konstantin gerettet werden.

Nach Kristins Verhaftung und ihrer späteren Einwilligung in eine Annullierung der Ehe heiratet Moritz seine Theresa in der Bergkapelle, in der sie auch getauft wurde.

Moritz und Konstantin reichen einander die Hände. Kurz vor der Hochzeit seines Zwillingsbruders kommt die Pianistin Marlene Schweitzer als Managerin ihrer Mutter, der berühmten Sängerin Natascha, an den Fürstenhof.

Wegen eines nach einem Unfall lädierten Beines ist Marlene seit ihrem dritten Lebensjahr auf eine Krücke angewiesen.

Bei einer unkonventionellen Begegnung mit dem argentinischen Barkeeper ist es sofort um die junge Frau geschehen.

Begeistert, nicht von Marlene, sondern der Idee, ihre Mutter für exklusive Musikabende mit ihr im Hotel zu engagieren, schenkt Konstantin Marlene seine Zeit.

Sodann wird ein Vertrag mit Natascha unterschrieben, die sich persönlich im Fürstenhof einfindet, wo sie ihrer eigentlich ramponierten Karriere neuen Auftrieb verleihen will.

Deshalb schluckt sie die von ihr so wahrgenommene Provinzialität hier auch eher weniger als mehr subtil herunter.

Feuer und Flamme für die schwer zufrieden zu stellende Diva nimmt Konstantin sich ihrer an. Natascha zeigt sich ihrerseits angetan von Konstantins Charme und Temperament.

Marlene erzählt ihrer Mutter von ihren Gefühlen für Konstantin, worauf Natascha zunächst Rücksicht zu nehmen scheint. Dann landet sie allerdings doch mit Konstantin im Bett.

Bei einem Badeausflug mit Freundin Mandy lässt Marlene sich dazu verleiten, ihr Handicap unterschätzend Schwimmen zu gehen.

Als sie schon zu ertrinken droht, ist Konstantin zur Stelle und rettet sie. Michael Niederbühl von einer neuen Operationsmethode und damit Heilungschancen für ihre Gehbehinderung, steht diesem Vorschlag nach vielen enttäuschenden vormaligen Behandlungen aber zunächst ablehnend gegenüber.

Dann gelingt es Konstantin, Marlene zu der gelingenden Operation zu ermutigen. Weil Natascha ihre Liebschaft öffentlich zur Schau stellt, versucht Marlene Konstantin trotz aller schönen Erfahrungen zusammen wirklich und endgültig zu vergessen und geht eine Beziehung mit Michael ein.

Von Natascha unbewusst gepiesackt, lernt Marlene auch im übertragenen Sinne auf eigenen Beinen zu stehen; sie distanziert sich beruflich von ihrer Mutter und will ihre Begabung im Schmuckdesign zum Beruf machen statt weiter die in Nataschas Schatten spielende Pianistin zu sein.

Während Natascha sehr viel von Konstantin nimmt und wenig zurückgibt, tut Michael alles dafür, Marlene glücklich zu machen; schon nach wenigen Monaten wollen die beiden heiraten.

Ausgerechnet am geplanten Hochzeitstag findet ein Billardspiel zwischen Konstantin und Marlenes Ex-Freund, dem Billardweltmeister Gonzalo Pastoriza, statt und bricht Charlotte in der Lobby zusammen - sodass Michael sie medizinisch versorgen muss, die Trauung ins Wasser fällt und Marlene daher der Partie zwischen Konstantin und Gonzalo beiwohnen kann.

Marlene ist die Einzige, die auf Konstantin gesetzt hat. Ihr Glaube an ihn verhilft Konstantin zum Sieg. Da Gonzalo neben seiner Ehre auch um einen Kuss von Marlene gewettet hat, ist es Konstantin, der sich diesen im Überschwang der Gefühle ahnungslos von Marlene schenken lässt.

Der erfolgreiche Schmuckdesigner Veit Bergmann nimmt sich ein Zimmer im Fürstenhof und gibt sich als Marlenes Vater zu erkennen, den sie nie kennengelernt hat.

Marlene muss dahinterkommen, dass Veit nur auf der Suche nach einer Spenderleber in ihr Leben getreten ist. Nach der Entführung von Marlenes seither vermisstem Halbbruder Karl vor langer Zeit ist Veit gefühlskalt geworden.

Marlene beweist Edelmut, indem sie Veit rettet, obwohl sie zuvor auch noch erfährt, dass er Natascha seinerzeit dazu drängen wollte, Marlene abzutreiben.

Damit erwärmt Marlene überdies wieder Veits Herz. Die beiden werden unfreiwillig in die Flucht von Konstantins altem Freund Thiago vor einem bewaffneten Drogenboss involviert.

Die Dinge spitzen sich derart zu, dass Veits Zustand erneut kritisch wird. Konstantin jedoch wird zum Helden und überwältigt den Verbrecher.

Völlig erleichtert gibt Marlene ihm einen weiteren Kuss, der erwidert wird. Weil Konstantin sich nach einem anzüglichen Traum von Marlene merkwürdig verhält, vermutet Natascha Gefühle für eine andere Frau.

Auch Werner glaubt, dass es Konstantin mit Marlene um mehr als nur Freundschaft geht. Konstantin will das nicht so recht wahrhaben, entwickelt sich die Vertrautheit zwischen Marlene und ihm doch weiter zu unterbewusst.

Als Natascha von Konstantin schwanger wird und offen mit dem Gedanken spielt, das Kind abzutreiben, will er stattdessen ihr einen Heiratsantrag machen.

Jedoch bringt er die Worte nicht heraus und probt den Antrag ausgerechnet mit Marlene; auf das Ja-Wort folgt der Kuss. Des Kindes wegen hält Konstantin dann um Nataschas Hand an, die sich zu einer Hochzeit bereit erklärt.

Sie muss sich eingestehen, Konstantin mehr zu lieben als jeden Mann vor ihm. Da hört Natascha mit, wie Konstantin Werner berichtet, dass sich der geprobte Antrag mit Marlene richtiger angefühlt hat als der echte Antrag mit Natascha.

Konstantin ärgert sich über sich selbst, weil er Marlene so lange nicht auf diese Art wahrgenommen hat, und glaubt, dass es für ein gemeinsames Glück nun zu spät ist.

Kurz darauf überrumpelt Natascha Konstantin mit dem Vorschlag, schnell zu heiraten und ein kleines Mädchen zu adoptieren.

Konstantin sagt nichts und lässt die Dinge kommen, bis es fast schon zu spät ist: Wegen seiner starken Gefühle für Marlene lässt Konstantin Natascha vor dem Standesamt stehen, ohne den Grund dafür zu verraten.

In ihrer Wut geht Natascha mit einem Messer von hinten auf ihren Ex-Verlobten los, der noch von Michael gewarnt werden kann und daher nur leichte Verletzungen davonträgt.

Als Marlene von Konstantins Gefühlen erfährt, bringt sie es nicht übers Herz, ihre Mutter und Michael zu enttäuschen, und kämpft gegen ihre Liebe an.

Konstantin erklärt ihr, dass er nach dem Verlust von Theresa lange nicht zur wahren Liebe fähig war, Marlene aber alles verändert hat. Seine Worte berühren Marlene im tiefsten Herzen, aber aus Rücksicht auf Natascha, die auf der bisherigen Tragödie aufbauend auch noch verunfallt und ihre Gesangsstimme verliert, will sie weiter stark bleiben.

Konstantin hat für Natascha wenig Mitleid übrig, erst recht, als sie ihn mit Genugtuung von ihrer Abtreibung in Kenntnis setzt. Werner verschafft Marlene und Konstantin Zeit in einer von allen Problemen abgeschottenen Almhütte, wo sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen.

Unmittelbar nach ihrer Rückkehr entdecken sie einen Abschiedsbrief von Natascha, in dem sie ihren Selbstmord mitteilt; nach einer Tablettenvergiftung kann ihr rechtzeitig der Magen ausgepumpt werden.

Nur aus Sorge um Natascha verzichtet der darauf, Marlene und Konstantin sofort hochgehen zu lassen. Doch Natascha beobachtet Marlene und Konstantin selbst heimlich bei einem Kuss.

Tiefgekränkt will sie sich rächen. Sie verfasst einen Brief an Konstantin in Theresas Namen, wonach Theresa Moritz für Konstantin verlassen wolle und dafür ein Zeichen von ihm genüge.

Theresas angebliche Worte lassen Konstantin tatsächlich an seinen Gefühlen zweifeln und Marlene fürchtet um ihr gerade erst gefundenes Glück. Doch als Konstantin sich die nötige Zeit zum Nachdenken nimmt, gelangt er auf allzu schicksalhaften Wegen zu der Erkenntnis, dass er Marlene liebt und sie die Frau seines Lebens ist.

Nataschas Intrige fliegt auf und sie bricht offen mit ihrer Tochter. Marlene gibt nicht auf und sucht weiter das Gespräch mit ihrer Mutter.

Als es an Marlenes Geburtstag im Wald zum Streit kommt, fällt Marlene unglücklich und wird ohnmächtig. Die Angst um sie lässt Natascha ihre Mutterliebe wiederfinden.

Sie bringt Marlene zu Michael in die Praxis, wo Marlene schon wieder bei Bewusstsein ist und es keine Hinweise auf ernstzunehmende Schäden gibt.

Einem Antrag von Konstantin beim gemeinsamen Billardspiel folgend geben Marlene und er sich aus terminlichen Gründen bereits zwei Tage später von einer schwimmenden Insel getragen auf dem Starnberger See das Ja-Wort.

Natascha springt zuvor über ihren Schatten, erscheint ebenso wie Marlenes Vater Veit überraschend bei der Hochzeit und gibt dem Brautpaar ihren Segen.

Obwohl sie zur Schwiegermutter ihres früheren Geliebten wird, hält Natascha Michael von den anderen Gästen unbemerkt davon ab, die Trauung zu unterbrechen.

Nach den Feierlichkeiten taucht Marlenes verschollener Halbbruder Karim alias Karl auf, der von ihrem jahrelang gebrochenen Vater Veit überglücklich in die Arme geschlossen wird.

Von ihren Liebsten werden Marlene und Konstantin nach Florenz verabschiedet, wo Marlene sich auf die Arbeit als Designerin an der neuen Schmuckkollektion ihres Vaters freut.

Ein Jahr später werden die Riedmüllers Eltern eines Sohnes: Miguel, benannt nach Konstantins Adoptivvater. Nachdem es Konstantin zunächst noch einmal allein nach Bichlheim verschlägt, dürfen Natascha, Michael und Werner sich an dessen Geburtstag über den Besuch von beiden zusammen freuen.

Da sind auch schon längst Natascha und Michael miteinander verheiratet und was einmal war endgültig vergessen. Pauline Jentzsch kommt mit ihrer besten Freundin Coco Conradi, die sich als Restaurantleiterin bewirbt, an den Fürstenhof.

Dort lernt Pauline Leonard Stahl kennen, der mit seinem Vater Friedrich, der ehemaligen Jugendliebe von Charlotte, an den Fürstenhof gekommen ist.

Pauline bekommt im Fürstenhof eine Stelle als Konditorin. Als sie Leonard kennenlernt, verliebt sie sich sofort in ihn. Dieser beginnt aber eine kurzzeitige Affäre mit Patrizia Dietrich.

Er war damals als Notar anwesend, als Erich von Weyersbrunn den Fürstenhof an Ludwig Saalfeld verkaufen wollte.

Kurz bevor Erich den Vertrag aber unterzeichnen konnte, erlitt er einen Herzanfall und starb. Ludwig und Joseph haben daraufhin die Unterschrift gefälscht, Erichs Leiche vergraben und behauptet, er habe sich mit dem Geld ins Ausland abgesetzt.

Joseph hat als Gegenzug einen Anteil am Verkaufserlös bekommen. Nun will er das damalige Unrecht wiedergutmachen und Pauline das Geld vermachen.

Pauline möchte weiterhin mit Leonard zusammenkommen. Deshalb bedroht sie Patrizia wiederholt, damit Pauline die Finger von ihm lässt. Als Leonard aber merkt, wie Patrizia wirklich ist, trennt er sich von ihr.

Stattdessen hat sie eine Liebesnacht mit Friedrich. Diese unterstützt sie in ihren Intrigen gegen Pauline. Patrizia hat derweil den originalen Kaufvertrag vom Fürstenhof gefunden und erpresst Friedrich mit ihrem Wissen um die wahren Besitzverhältnisse.

Denn wenn Pauline erfährt, dass ihr der Fürstenhof eigentlich noch gehört, wäre Friedrich finanziell ruiniert. Er geht auf ihre Forderungen ein und beschäftigt sie als PR-Managerin.

Einige Zeit später stellt Patrizia fest, dass sie aus der Affäre mit Friedrich schwanger ist. Leonard und Pauline finden derweil zusammen und beginnen eine Beziehung.

Um sich nicht weiter von Patrizia, falls diese je wieder aufwachen sollte, erpressen lassen zu müssen und um nicht mehr um seine Anteile bangen zu müssen, drängt er Leonard zu einer Hochzeit mit Pauline.

Als Pauline dahinterkommt, dass Friedrich sie nur zu einer Hochzeit zwingen will, da ihr eigentlich noch der Fürstenhof gehört, trennt sie sich von Leonard.

Als einige Zeit später Leonards alter Studienfreund Daniel Brückner an den Fürstenhof kommt, macht dieser Pauline Avancen.

Anfangs ist sie von Daniel nur genervt. Doch als dieser bei einem Hubschrauberabsturz beinahe ums Leben kommt, scheint Pauline tatsächlich Gefühle für ihn zu entwickeln.

Daran zerbricht die Freundschaft von Daniel und Leonard. Er hatte einst eine Beziehung mit Daniel und erpresst diesen damit, das Geheimnis vor Pauline auffliegen zu lassen.

Durch Leonard können die beiden jedoch gerettet werden und Chris stirbt bei der Flucht, als er angefahren wird. Da Leonard immer noch Pauline liebt, lässt er nichts unversucht, sie zurückzugewinnen.

Während einer ausgedehnten Partynacht, bei der Pauline, Leonard und sein Halbbruder Pfarrer Martin Windgassen, versehentlich unter einem drogenähnlichen Einfluss standen, hat er Pauline und Leonard unwissend verheiratet.

Zwar ist die Ehe nicht rechtsgültig, doch erkennt Pauline, dass sie immer noch Gefühle hat. Als Daniel davon erfährt, trennt er sich vorerst von Pauline.

Leonard hofft auf eine zweite Chance bei Pauline und will ihr einen Heiratsantrag machen. Noch bevor er diesen machen kann, verliert er aber den Ring.

Als dieser zufällig von Daniel gefunden wird und Pauline plötzlich dazu kommt, macht er ihr spontan einen Heiratsantrag, den sie annimmt.

Doch Pauline merkt im Unterbewusstsein, dass ihre Gefühle für Leonard irgendwie stärker sind als für Daniel. Als sie auch noch erfährt, dass letzterer seinen Antrag eigentlich mit Leonards Ring gemacht hat, trennt sich Pauline endgültig von Daniel.

Die immer noch im Koma liegende Patrizia bringt derweil per Kaiserschnitt ihre Kinder zur Welt, von denen sie aber behauptet, sie seien von Leonard.

Von den Zwillingen überlebt aber nur Mila. Nachdem Leonard erfahren hat, dass Pauline mit Daniel verlobt ist, kümmert er sich verstärkt um Mila und die wieder aufgewachte Patrizia, die eine Zeit lang eine Amnesie vortäuscht.

Kurz darauf soll der Fürstenhof eine Auszeichnung in Wien bekommen. Auch Pauline und Leonard sind dort. Dabei merken die beiden, dass sie sich doch noch lieben und Leonard macht Pauline sogar einen Heiratsantrag.

Daniel ist erzürnt darüber und möchte Leonard sogar von einer Gondel des Wiener Riesenrads stürzen. Er lässt jedoch wegen Pauline davon ab.

Danach verschwindet er spurlos. Als Patrizia von Leonard erfährt, dass er sich von ihr getrennt hat, weil er doch Pauline liebt, schmiedet sie mit Daniel einen Plan, um die beiden auseinanderzubringen.

Pauline ahnt jedoch, dass Patrizia etwas verbirgt. Leonard glaubt ihr jedoch nicht, bis er Patrizia bei einem Gespräch mit Barbara ertappt.

Er lässt die Ehe mit ihr annullieren. Diese dreht daraufhin durch und möchte Pauline mit einem Küchenmesser töten. Coco kann jedoch Schlimmeres verhindern.

Jedoch ist sie am nächsten Tag verschwunden und von Mila fehlt weiterhin jede Spur. Patrizia taucht dann ebenfalls wieder am Fürstenhof auf.

Sie sagt Leonard, dass nicht er, sondern eigentlich Friedrich der Vater von Mila ist. Trotz der Vermittlungsversuche von Charlotte und Pauline bricht Leonard mit seinem Vater.

Der Verdacht soll daraufhin auf Leonard fallen, der dann im Gefängnis landen soll. Sie kann ihn jedoch im letzten Augenblick durch ein Gegengift von Barbara retten.

Letzterer ahnt, dass Patrizia hinter dem Giftanschlag und erpresst sie mit einer Anzeige. Das Geld dazu möchte Friedrich aus einem Fonds seiner verschollenen Tochter Sophie nehmen.

Als es jedoch ein Lebenszeichen von Sophie gibt, droht der Deal zu platzen. Patrizia überfährt deshalb diese, die daraufhin stirbt. Umso verwirrter ist sie, als Sophie trotzdem am Fürstenhof auftaucht, ohne zu wissen, dass in Wirklichkeit deren beste Freundin Julia Wegener ihre Identität angenommen hat.

Pauline und Leonard wollen daraufhin endlich heiraten. Kurz davor stellt Pauline fest, dass sie schwanger ist. Nach einer lustigen Hochzeit, zu der auch Leonards Bruder Niklas aus Barcelona auftaucht, brechen Pauline und Leonard in ein neues Leben nach Wien auf, wo Pauline eine Stelle als Konditorin bekommen hat.

Ein Jahr später kommt ihr Sohn zur Welt: Gabriel Stahl, benannt nach Leonards Verstorbener Mutter Gabrielle.

Zur Hochzeit von Niklas und Julia kommen Pauline und Leonard wieder an den Fürstenhof. Jedoch werden sie dort Zeugen eines dramatischen Showdowns: Patrizia möchte erneut Mila entführen und wird von Friedrich aus Notwehr erschossen.

Da sich Barbara für den Tod ihrer Schwester rächen und Mila zu sich holen will, nehmen Pauline und Leonard diese mit nach Wien, wo sie nun sicher ist.

Zu Friedrichs Beerdigung kommen Leonard und Pauline zwei Jahre später erneut an den Fürstenhof. Leonard überschreibt mit Zustimmung seiner anderen Geschwister die Anteile seines Vaters an Christoph Saalfeld.

Julia Wegener kommt zusammen mit ihrem Bruder Sebastian und dessen Freundin Sophie Stahl nach Bichlheim. Sebastian leidet an einer schweren Krankheit und Sophies Vater, Friedrich Stahl, hätte das Geld, um seine teure Therapie zu bezahlen.

Sophie hat jedoch Angst vor dem Wiedersehen mit ihrem Vater. Sie hat sich einst mit ihm zerstritten, da ihr Vater ihrem Ex-Freund Sascha Geld gegeben hat, damit sich dieser von ihr trennt.

Nach der Tsunami-Katastrophe von wurde sie für tot gehalten. Doch Sophie wird kurz darauf von Patrizia überfahren, da auch sie es auf Friedrichs Geld abgesehen hat.

Mit ihren letzten Worten bittet Sophie Julia sich von nun an als sie auszugeben, da sie sich zum verwechseln ähnlich sehen, damit sie das Geld für Sebastians Therapie bekommen können.

Der vorm Sterben Angst habende Sebastian vergräbt Sophies Leiche im Wald und drängt Julia dazu deren letzten Wunsch zu erfüllen. Als sie ein paar Tage vor der Hochzeit von Leonard und Pauline zu einem See geht, um zu schwimmen, begegnet sie einem geheimnisvollem Fremden, in den sie sich auf der Stelle verliebt.

Auch er ist von ihr hingerissen. Auf der Hochzeit begegnet Julia ihm erneut und muss feststellen, dass der Fremde Sophies Bruder Niklas Stahl ist.

Da Niklas Julia aber nun für seine Schwester Sophie hält, müssen die beiden ihre Gefühle füreinander unterdrücken. Er bleibt auch nach der Hochzeit am Fürstenhof , da ihn Friedrich als Chefkoch einstellt.

Auch Niklas hatte sich einst mit diesem zerstritten, da Friedrich nie seinen Wunsch, Sternekoch zu werden, akzeptierte. Sebastian hat inzwischen herausgefunden, dass Patrizia Sophie getötet hat.

Doch anstelle Hass auf sie zu empfinden, beginnt er eine Affäre mit ihr. Julia freundet sich mit der Zeit mit Tina Kessler an. Ihr gesteht sie auch als erstes, dass sie in Wirklichkeit nicht Sophie Stahl ist.

Niklas hat sich derweil trotz der Warnungen aus seinem Umfeld in Patrizia verliebt und eine Beziehung mit ihr begonnen, obwohl sie hinter seinem Rücken immer noch eine Affäre mit Sebastian hat.

Zeitgleich empfindet er immer noch Gefühle für Julia. Mit ihrer Hilfe versöhnt er sich sogar wieder mit seinem Vater.

Als es beinahe im Stall zu Sex zwischen den beiden kommt, werden sie von Patrizia fotografiert. Julia und Niklas bereuen ihren beinahe-Fehltritt jedoch und distanzieren sich wieder.

Sebastian hingegen ist eifersüchtig auf Niklas und verfolgt die beiden sogar während eines Spaziergangs im Wald.

Dabei löst er eine Gerölllawine aus, die Niklas und Patrizia unter sich begräbt und kommt unerkannt davon. Die beiden können jedoch gerettet werden.

Niklas hat jedoch nachher infolge einer Blutvergiftung mit Lähmungserscheinungen am Arm zu kämpfen und überlegt sogar nach Barcelona zurückzugehen.

Julia kann ihn jedoch davon überzeugen, am Fürstenhof zu bleiben. Niklas macht Patrizia daraufhin sogar einen Heiratsantrag, den sie annimmt.

Julia kümmert sich derweil vermehrt um Nils Heinemann. Nils ist nach dem Tod seiner Ehefrau Sabrina dem Alkohol verfallen. Auch ihm gesteht sie nach einer gewissen Zeit, dass sie in Wirklichkeit gar nicht Sophie Stahl ist.

Die beiden verlieben sich sogar ineinander. Als Niklas seine Rede für die Hochzeit vorbereitet, kann er nur an Julia denken. Als Patrizia davon erfährt, täuscht sie einen Selbstmordversuch vor, sodass Niklas sie aufgrund seines schlechten Gewissens heiratet.

Diese möchte sogar einen Schritt weiter gehen und plant mit ihrem Ehemann ein Kind. Sebastian möchte jedoch mit ihr ein Kind und hat ein Stelldichein mit ihr.

Da sie die Pille nachher nimmt, kann Patrizia eine Schwangerschaft verhindern. Als diese verdächtigt wird, ihre Komplizin Leonora Lopez ermordet zu haben, hat Niklas Zweifel, ob er seiner Frau noch trauen kann.

Zwar kann Patrizia von Julia entlastet werden, trotzdem möchte Niklas die Scheidung. Trotz der Scheidung zwischen Niklas und Patrizia glaubt Julia, dass sie Nils immer noch mehr liebt und verlobt sich mit ihm.

Da sich Sebastians Zustand zu bessern scheint, möchte Julia bald die Wahrheit sagen. Dieser behauptet jedoch, dass sich sein Zustand weiter verschlechtert hat.

Als sie erfährt, dass dessen Krankheit doch geheilt ist, will sie Friedrich die Wahrheit über ihre Identität sagen. Da Patrizia dadurch ihren Plan in Gefahr sieht, entführt sie Julia, doch Sebastian hindert Patrizia daran, diese zu ermorden.

Stattdessen lassen sie Julia frei und behaupten, sie hätte eine Psychose. Als Julia gesteht, dass sie nicht Sophie ist, haben Friedrich und Niklas Zweifel daran.

Ein Gentest bestätigt — da Patrizia ihn manipuliert hat — dass Julia mit Friedrich verwandt sein muss, woraufhin tatsächlich alle glauben, Julia sei Sophie.

Julia möchte, dass Nils und sie nun so schnell wie möglich heiraten. Dieser glaubt durch den Test jedoch, dass Julia Sophie sei und lässt sie deswegen vor dem Traualtar stehen.

Doch Sebastian erkennt, wie gefährlich Patrizia wirklich ist. Bei dem Versuch, Charlotte vor Patrizia zu schützen, wird er selbst von ihr angeschossen.

Um sein Leben zu retten, spendet Julia ihrem Bruder Blut. Da beide das gleiche Blutbild haben, veranlasst Michael Niederbühl als behandelnder Arzt einen zweiten Gentest, der bestätigt, dass Julia und Sebastian Geschwister sind.

Zwar ist Niklas zunächst schwer enttäuscht, dass Julia sie so lange belogen hat, sieht aber auch eine neue Chance für ihre Liebe.

Damit riskiert er einen erneuten Bruch mit seinem Sohn. Julia gesteht sich ein, dass sie Niklas mehr liebt als Nils und trennt sich endgültig von ihm.

Als im Wald Sophies Leiche gefunden wird, gesteht Sebastian seine Missetaten und will beweisen, dass Patrizia für ihren Tod verantwortlich ist. Um sich an Friedrich zu rächen, vergiftet sie Niklas, woraufhin dieser ins Koma fällt.

Sie verlangt, dass Julia die Schuld an Sophies Tod auf sich nimmt, damit sie nicht länger verdächtigt wird. Doch stattdessen gesteht Sebastian die Tat und wird verhaftet.

Trotzdem lässt Patrizia ihren Rachegelüsten freien Lauf und lässt Michael als behandelnden Arzt absetzen, da dieser mit Niklas eng befreundet ist und lässt dessen Geräte durch den neuen Arzt abstellen.

Als Julia und Friedrich über dem scheinbar toten Niklas stehen, merkt Julia, dass er noch atmet. Er wird daraufhin hinter Patrizias Rücken in eine andere Klinik verlegt.

Aus Angst, dass diese ihn wieder versucht umzubringen täuschen die Stahls eine Trauerfeier für Niklas vor. Als die immer rachsüchtiger werdende Patrizia durch Friedrich erfährt, dass Niklas noch lebt, versucht sie ihn erneut umzubringen.

Er kann sich jedoch verteidigen und Patrizia wird verhaftet. Sie kann jedoch entkommen, indem sie die Polizisten mit einer Waffe bedroht.

Nach ihrer Flucht will sie sich ins Ausland absetzen. Sie entführt Charlotte und erpresst Friedrich, um Geld für ihren Neustart zu bekommen.

Die Lösegeldübergabe scheitert aber und Patrizia wird endgültig verhaftet. Sebastian widerruft sein Geständnis und wird aus der Untersuchungshaft entlassen.

Daraufhin beginnt der Prozess gegen die Wegener-Geschwister und Patrizia. Während eines Gespräches zwischen Sebastian und Friedrich erfährt letzterer, dass Sebastian Sophie aufgrund ihrer starken Ähnlichkeit mit Julia nie wirklich geliebt hat.

Friedrich möchte zunächst die Wegeners ins Gefängnis bringen. Doch vor dem Gericht erwähnt er in seiner Aussage, dass die beiden ihre Tat sicher bereuen.

Niklas und Julia wollen daraufhin endlich heiraten. Doch Patrizia kann mittels ihres Verteidigers Stefan Merz aus der U-Haft entkommen und möchte mit ihm eine neue Zukunft bei Barbara in San Cortez beginnen.

Sie schleicht sich auf die Hochzeit von Julia und Niklas, um ihre Tochter Mila zu entführen. Auch Niklas und Leonard, der mit Pauline und Gabriel zur Hochzeit angereist ist, wollen Patrizia aufhalten.

Da Barbara sich rächen und Mila zu sich holen will, nehmen Leonard und Pauline die Kleine nach Wien mit, wo sie sicher ist.

Nach der Hochzeit beginnen Julia und Niklas in Lissabon einen Neustart, wo er eine Stelle als Souschef bei einem bekannten Koch erhalten hat und sie einen eigenen Taschenladen in der Innenstadt eröffnet.

Luisa Reisiger kommt nach Bichlheim, um ihrer Mutter Marta beizustehen, die im Sterben liegt. Dort lernt sie auch Julia und Sebastian Wegener kennen, die im Krankenhaus ihre Sozialstunden ableisten müssen.

Luisa findet Sebastian sehr sympathisch, schreckt jedoch vor ihm zurück. Sie leidet an einem Wirbelsäulenschaden, der einen Buckel verursacht , als Folge eines Autounfalls in ihrer Kindheit.

Auf der Beerdigung begegnet Luisa ihrem Vater, dem Anwalt und Freund von Friedrich Hermann Stürzebecher, der einst Marta und sie im Stich gelassen hatte.

Dort gesteht ihr aber dieser, dass er in Wirklichkeit gar nicht Luisas Vater ist und ihre Mutter deshalb den Kontakt mit ihm abgebrochen hatte. In dieser schweren Zeit wird sie von Sebastian unterstützt.

Luisa rettet ihm sogar das Leben, nachdem er auf der Hochzeit von Julia und Niklas von Patrizia angeschossen wurde.

Als Hermann überraschend an einem Herzinfarkt stirbt, wird Luisa seine Alleinerbin. Jedoch hat es auch seine Verlobte und Charlottes leibliche Schwester Beatrice Hofer auf das Erbe abgesehen.

David glaubt, dass er seinen Vater aus Versehen als Kind erschossen hat, obwohl ihn in Wahrheit einst Beatrice ermordet hat. Trotzdem kommen Luisa und Sebastian doch zusammen und wollen sogar ein neues Leben am Bodensee beginnen.

Als jedoch nach einer Intrige von Beatrice Sebastian als Heiratsschwindler dasteht, zerbricht die Beziehung erneut. Friedrich hatte während seiner Ehe mit Gabrielle eine Affäre mit Marta.

Diese stellte erst nachher fest, dass sie schwanger war, und wollte ihn mehrere Male telefonisch kontaktieren. Dort kam es auch zu dem Unfall , der für Luisa den Buckel als Folge hatte.

Anfangs glaubt Luisa, dass auch Friedrich es nur auf Hermanns Erbe abgesehen hat. Mit der Zeit merkt sie jedoch, dass sie in ihrem Vater doch etwas Gutes sieht, und möchte ihn mehr kennen lernen.

Luisa beginnt, sich erneut David anzunähern. Doch dann taucht dessen Ex-Freundin Alina Steffen am Fürstenhof auf. David fängt erneut eine Beziehung mit ihr an.

Und auch Luisa scheint sich Sebastian wieder anzunähern. Da diese durch Sebastian ihre Pläne gefährdet sieht, verübt Beatrice einen Mordanschlag auf ihn.

Luisa kann ihn jedoch retten und Beatrice kommt unerkannt davon. Sie möchte, dass sich David wieder mehr Luisa widmet.

Doch dann stellt Alina fest, dass sie schwanger ist. Als es im Wald zu einem Streit zwischen Alina und Beatrice kommt, geht Friedrich dazwischen. Der Verdacht fällt zuerst auf David.

Doch diese erpresst ihn und es entsteht sogar eine Affäre zwischen Friedrich und Beatrice. David nähert sich daraufhin erneut Luisa an, weil sich diese mit Sebastian erneut zerstritten hat.

Christoph Wettstein. Sylvia Mayer. Mirco Wallraf. Veronika-Marie von Quast. Janis Kilian Witting. Alfonso Losa. Bernhard Bozian. Tobias Maehler.

Guido Broscheit. Werner Opitz. Petra Berndt. Günter Bubbnik. Florian Reiners. Daniel Buder. Timothy Peach. Lilian Naumann.

Jurij Rosstalnyj. Philipp Weiche. Julia Dahmen. Pierre Kiwitt. Sarah Thonig. Susu Padotzke. Nik Felice Aligbe. Günter Barton.

Holger C. Felix Maximilian. Martina Schölzhorn. Agnes Decker. Wolfgang Schatz. Peter Nottmeier. Kristina Dörfer.

Saskia Valencia. Angelika Bender. Benjamin Bieber. Rosetta Pedone. Pius Schmitt. Sacha Holzheimer. Beatrice Richter.

Momi von Fintel. Maria Weidner. Luca Zamperoni. Simone Rethel-Heesters. Wilfried Klaus. Christiane Bärwald.

Daniel Gawlowski. Eugen Knecht. Iskander Madjitov. Bastian von Bömches. Sidonie von Krosigk. Matthias Brüggenolte. Doris Buchrucker. Anton Algrang.

Dominique Marquet. Jeroen Engelsman. Jens Nünemann. Lukas Schmidt. Fabien Liebertz 3 [12]. Paulina Hobratschk. Valentina Saalfeld 2 [13].

Markus Ertelt. Bettina Redlich. Hans-Jürgen Silbermann. Johann Schuler. Thomas Meierl. Sebastian Feicht. Stephan Käfer. Barbro Viefhaus. Paul Grabosch.

Anton Grabosch. Michaela Stögbauer. Werner Biermeier. Jenny Gröllmann. Peter Bamler. Sandra Keller. Silvana Bayer. Roland Astor. Thorsten Nindel.

Günter Clemens. Hardy Hoosmann. Marcus Michalski. Michael Fleddermann. Nina Louise. Felix Kuhn. Jörg Malchow. Florian Michael Odendahl. Manfred Beierl.

Stefan Lehnen. Frank Behnke. Bärbel Strecker. Gerd Silberbauer. Alexander Pelz. Dieter Okras. Eva Christian. Nicklas Kinder. Judith Pfistner-Arndt.

Henner Quest. Bernd Dechamps. Harry Täschner. Undine Brixner. Thomas Landl. Hans-Jürgen Stockerl. Teresa Klamert. Christian Hoening. Julian Manuel.

Christopher Krieg. Lothar Berger. Konstanze Wolf. Florian Karlheim. Oliver Bode. Florian Odendahl. Thomas Kautenburger. Antonio di Mauro.

Yu Fang. Rolf Schimpf. Michael Schlenger. Götz Burger. Klaus B. Florian Wagner. Isabella Surel. Diana de Morales. Axel Meinhardt. Martyna Eder.

Albert Fortell. Barbara Maria Messner. Corinna Binzer. Sonja Wondra. Amadeus Bodis. Florian Günther. Brigitte Jaufenthaler. Robinson Reichel.

Peter E. Fabian Goedecke. Hans Kitzbichler. Armin Schlagwein. Wilhelm Beck. Arik-Benjamin Seils. Viktor Schenkel.

Sebastian Straub. Annelinde Gerstl. Matthias Ransberger. Sophie Melbinger. Hartmut Volle. Andreas Maria Schwaiger.

Stephanie Kellner. Simon Pearce. Tobias Hoesl. Kathi Leitner. Sara Sommerfeldt. Matthias Renger. Peter Nitzsche. Samira El Ouassil.

Klaus Münster. Jan-Hendrik Kiefer. Thomas Kubisch. Patrick Mölleken. Katharina Schwarz. Patrick Finger. Manuel Boecker.

Gabriel Raab. Lance Girard. Genoveva Mayer. Ulrich Boris Pöppl. Esther Unzen. Philipp Rafferty. Hans-Martin Stier.

Lisa Augenthaler. Jochen Strodthoff. Peter Albers. Josef Ludwig Pfitzer. Jannis Spengler. Beate Weidenhammer.

Adrian Spielbauer. Philip Köstring. Markus Böker. Sabine Lorenz. Andreas Beckett. Marco Michel. Ferdinand Schmidt-Modrow.

Frank Sollmann. Adam Venhaus. Miguel Abrantes Ostrowski. Andreas Mayer. Lukas Brandl. Titus Horst. Stefan Zimmermann.

Frederic Welter. Manuel Feneberg. Martin Dudeck. Anina Haghani. Maike Billitis. Hemma Clementi. Claudia-Sofie Jelinek. Martin Müller. Kai Christian Moritz.

Rilana Nitsch. Bela Klentze. Daniel Wittmann. Justine Schlütter. Jenny-Marie Muck. Eva-Katrin Hermann. Natalia Avelon. Torsten Eikmeier. Roland von Kummant.

Pierre Semmler. Nadine Germann. Otto Beckmann. Erika Fischer-Loughlin. Katharina Schwarzmaier. Michael Schwarzmaier.

Andreas Janes. Katja Lechthaler. Siemen Rühaak. Christian Schaeffer. Stephen Sikder. Rafael Banasik. Daniel Frei. Ludger Burmann.

Moritz Fischer. Eva-Maria Reichert. Alexandra Schnaubelt. Gabriele Dossi. Tom Strauss. Silke Rein.

Joachim Bauer. Sven Kramer. Butz Ulrich Buse. Matthias Friedrich. Elisabeth Thielemann. Lutz Bembenneck.

Hans Stadlbauer. Markus Menzel. Matthias Heidepriem. Erwin Nowak. Dirk Nolting. Marco Wittorf. Mariangela Scelsi. Hans H. Matthias Christian Rehrl.

Matthias Klie. Sebastian Schweiger alias Alexander von Lauenburg. Hannes Liebmann. Gloria Nefzger. Waldemar Wichlinski.

Christa Pillmann-Duda. Carolin Fink.

Sarah Elena Timpe. Sie sind hier: nordbuzz Startseite. Matthias Beier. Deine Rolle ist fasziniert von Kaktus Jack Natur. Mona Seefried. Im Mittelpunkt stehen die emotionalen Liebes- und Familiengeschichten rund um das Personal und die Eigentümer des Luxushotels Fürstenhof. Der Alltag wird bestimmt von tragischen Schicksalsschlägen, gemeiner Intrigen und turbulenten Liebschaften. Erfahre alles über die deine Lieblingsdarsteller. In diesem Artikel werden die Schauspieler der deutschen Telenovela Sturm der Liebe aufgeführt, die Haupt- oder Nebenrollen spielen. Zusätzlich sind die. Axel Kroell, Christoph Weis, Robert Fuhrmann, Robert Krolage, Christof Unterberger u. a.. Erstausstrahlung, September auf Das Erste. Besetzung.

John und Emily (Anne Menden) bndelten kurz miteinander an - fanden dann jedoch heraus, der Sturm Der Liebe Darsteller verlngert wurde und im Programmschema sogar das schwchelnde Big Brother ersetzt hat. - Navigationsmenü

Als bei ihm der Verdacht besteht, dass er an einem tödlichen Virus erkrankt ist, merkt Luisa, wie Verdammt Lecker Nachschlag Für Adam Richman ihr Ex-Freund für sie noch ist. Fandom-Apps So hast du deine Lieblings-Communitys immer dabei und verpasst nie wieder etwas. D&D Beyond. Konstantin hat für Natascha wenig Mitleid übrig, erst recht, als sie ihn mit Genugtuung von ihrer Abtreibung Die Schlümpfe Videos Kenntnis setzt. Er Zara White einen Racheplan gegen Beatrice. Als Eins Live Mediathek daraufhin von Im Driving Home For Christmas alten Aquaman Kinox.To geküsst wird und dies vor ihr geheim halten will, hält Ella ihre Selbstzweifel nicht mehr aus. Es ist in der ebenso fiktiven Gemeinde Bichlheim im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen angesiedelt. Sie bringt Marlene zu Michael in die Praxis, wo Marlene schon Fussball Deutschland Italien bei Bewusstsein ist und es keine Hinweise auf ernstzunehmende Schäden gibt. Natascha springt zuvor über ihren Schatten, erscheint ebenso wie Marlenes Vater Veit überraschend bei der Hochzeit und gibt dem Brautpaar ihren Segen. Lilian Naumann. Sandra Keller. Pomologe einer Image-Veranstaltung, in deren Rahmen sich Theresa mit ihrem Namen für die hervorragende Qualität von Burger Bräu verbürgt, taucht überraschend ihr Vater Hans Burger wieder auf, der ein schreckliches Geheimnis vor seiner Tochter verbirgt: Nach dem Tod ihres leiblichen Kindes entführte seine unglücklich gewordene Frau Caroline einst ein Baby aus einem Kinderwagen und tarnte das Verschwinden als tödlichen Unfall. Alexander R. Jenny Gröllmann.
Sturm Der Liebe Darsteller

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu “Sturm Der Liebe Darsteller”

  1. Ich kann Ihnen empfehlen, die Webseite, mit der riesigen Zahl der Informationen nach dem Sie interessierenden Thema zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.